Kunden / Firmenevents

In folgenden Locations war DJ Sir Robin bereits gut aufgelegt.


  • Nordseewochen
  • Messe Düsseldorf - GDS
  • Messe Hamburg
  • Rathaus Wien
  • Hotel Lindtner
  • Rathaus Hamburg
  • Ruder-Club Favorite Hammonia
  • Renault
  • Tchibo
  • Fürst Bismarck Mühle
  • Yachthafenfest Wedel
  • BMW
  • Porsche
  • Mercedes Me Lounge
  • Otto Versand
  • NIO
  • Hotel Atlantic Kempinski
  • Süllberg Hotel
  • Gfa Dichtungen
  • NRV
  • Nexpert AG
  • UKE
  • TMV
  • Hansa Invest
  • Silvester HH
  • E.ON
  • Stern
  • Barlachhalle
  • Radisson Blu Hotel
  • Pan e Tulipani
  • Gruner und Jahr
  • SchlagerMove
  • Olympus
  • Landhaus Scherrer
  • Golf Lounge
  • Stage Club
  • Cafe Schöne Aussichten
  • Color Line Arena
  • Hotel Waldhof auf Herrenland
  • Peterhof
  • Elblounge
  • Business Club Hamburg
  • Blauer Hummer
  • Süllberg
  • Hotel Jacob
  • Waldhaus Reinbek
  • Schloss Reinbek
  • Ruder-Club Favorite Hammonia
  • Steigenberger Hotel Treudelberg
  • Kitesurf Worldcup
  • u.v.m. ...

 

 

 

Clubs / Radio

In folgenden Clubs und Bars könnt und konntet ihr DJ Sir Robin Live erleben.


  • After Shave
  • Golflounge
  • Queer
  • Traxx
  • Lagerhaus
  • Edelfettwerk
  • Stage Club
  • Lokhaus
  • Indochine
  • coast by east
  • Flexx
  • Sommerterrassen
  • Cafe Schöne Aussichten
  • Marsbar
  • Funky Dance Night
  • 13. Stock
  • Catonium
  • Groove Connection / DJ Team mit Kenny B.(R.I.P.)
  • JAM FM Berlin (Radio)
  • Sunrise Club
  • Insider Club
  • Der siebte Himmel
  • u.v.m. ...

 

 

 



Kundenstimmen



Was die Presse schreibt


Hamburger Abendblatt DJ Sir Robin
Hamburger Abendblatt GALA SÜLLBERG DJ Sir Robin

 

„Soul ist Musik, die keine kulturellen Schranken kennt, Menschen verbindet, Euphorie auslöst, ein Lächeln erwirkt, Glückshormone entstehen lässt und unaufhaltsam das Tanzbein in Schwingungen versetzt.“ ( DJ Sir Robin). Seine Liebe zum Soul, Disco & Funky Stuff entdeckte DJ Sir Robin beim Kauf seiner ersten Maxi 1984. Der groovige, extrem tanzbare Sound voller Seele, sowie die aufkommende B r e a k d a n c e S e n s a t i o n begeisterten und gewannen ihn für sich. Musik von Herbie Hancock, Grandmaster Flash oder den Bar Kays, Luther Vandros und anderen füllten von nun an seine Plattenregale. Prägend für seinen musikalischen Stil, den er selbst als „Ladyfunk“ bezeichnet, war seine Arbeit als DJ im After Shave, Queer und Lagerhaus. In den 90gern teilte er sich mit Kenny B. (Radio-HH) das Mischpult auch bei Radio JAM-FM Berlin und tourte mit ihm als „Groove Connection“ durch Deutschland. Mittlerweile wird Sir Robin europaweit gebucht und begeistert u.a. auch bei exquisiten Aftershow-Partys von Mary J. Blige, der Lighthouse Family...u.v.m.

 

Nutzen Sie auch seine Kontakte zu befreundeten Künstlern, Filmern, Eventfotografen, Caterern, Locations, um die richtigen Augenblicke Ihres Events unvergesslich und bunt zu gestalten."

Die Referenzen können o.g. nur unterstreichen.